Margharites

Traditionelle Keramik

An den Ausläufern des Psiloritis etwa 8 km von der Villa Talea finden Sie das kleine Dorf Margarites, die eine lange Tradition der Keramikherstellung hat. Es gibt Keramikwerkstätten buchstäblich überall in das Dorf und die Techniken, die Sie verwenden sind die gleichen die auf Kreta seit Tausenden von Jahren verwendet sind.

Unter den Töpfern, die hergestellt werden sind auch die riesigen Vorratsgefäße oder "pithoi", die ähnlich denen sind, die in der minoischen Paläste gefunden sind. Solche Töpfe sind noch im Einsatz in ländlichen Kreta, aber heute sind sie auch in großem Stil exportiert, als sie als Garten-Dekoration in ganz Europa populär geworden sind.

Das Dorf selbst zeigt Aspekte der traditionellen kretischen Dorfes Architektur und es gibt mehrere Reste aus älteren Epochen. Wenn Sie durch die engen Gassen zu Fuß gehen, können Sie die aufwendigen Tore und Türen, aus der venezianischen Zeit sehen.

In Margarites ist ein charmantes Platz, wo man einen schönen Blick über das Tal Margaritsanos hat und wo die lokalen Taverne ein schöner Ort zum Entspannen ist.

Lage