Vereinigung mit Griechenland

(1913–1941)

In 1908 erklärten die Kretern Vereinigung Kretas mit Griechenland. Es wurde im 1913 international anerkannt. Diese erste Periode wo Kreta, Teil von Griechenland war, hatte mehrere dramatische Ereignisse. Vor allem die griechisch-türkischen Krieg (1919-1922), die zu einem Bevölkerungsaustausch mit der neu gegründeten Staat der Türkei im Jahr 1923 führte. Viele so genannte kretischen Türken wurden gezwungen, Kreta zu verlassen. Und das Periode endete in einem anderen Krieg. Während des Zweiten Weltkrieges wurde Kreta durch Nazi-Deutschland im Jahr 1941 besetzt.

Chania, 1. Dezember 1913. Die offizielle Zeremonie der Union von Kreta mit Griechenland. (Creative commons)

text

Leben auf Kreta in der Zeit

Text

Sehenswürdigkeiten aus der Zeit in der heutigen Kreta

Text

Zurück zur Geschichte Kretas.