Das antike Griechenland

(1100 v.Chr.-146 v.Chr./69 v.Chr.)

Die klassische griechische Ära beginnt in die sogenannten "dunklen Jahrhunderten". Dieser Zeitraum wird von der archaischen, der klassischen und hellenistischen Perioden gefolgt. Generell lässt die Historiker der hellenistischen Zeit in 146 v.Chr. aufhören, weil dann die griechische Halbinsel und Inseln von den Römern annektiert wurden. Aber als Kreta nicht Teil des Römischen Reiches früher als 68 v. Chr. haben wir auch dieses Datum als eine trennende Punkt gekennzeichnet.

Gortyn (Gortys, Gortyna, Γόρτυν) archäologische Stätte. Die bedeutendste Stadt auf Kreta während der hellenistischen Epoche.

text

Leben auf Kreta in der Zeit

Text

Sehenswürdigkeiten aus der Zeit in der heutigen Kreta

Text

Zurück zur Geschichte Kretas.