Kretischen Fauna. Insekten, Schnecken, etc.

Weichtiere wie Muscheln und Schnecken und Arthropoden wie Insekten, Spinnen, Krebse, etc. konstituiert rund 1.170.000 von aller bekannten Arten und ca. 80% aller lebenden Tieren. Wie viele Tausende von ihnen dir auf Kreta leben, ist nicht bekannt, aber es ist sicherlich mehr, als wir hier beschreiben können.

Auch wenn es um Weichtiere und Gliederfüßer kommt haben Kreta eine reiche und interessante Fauna. Unter anderem mit vielen Arten, die nur auf Kreta gefunden sind. Einige wenige davon sind im Folgenden beschrieben.


Zerynthia cerisyi cretica

Kreta-Schwalbenschwanz

(Zerynthia cerisyi cretica)

Griechenland hat mehr als 230 Arten von Schmetterlingen und ist somit eines der Länder in Europa mit den reichsten Schmetterlingsfauna. Viele der Arten sind endemisch in Griechenland. Das milde Klima macht die Saison für die Schmetterlinge sehr lang. Von Februar bis in November hinein.

Einer der endemischen Schmetterlingsarten, ist der Kreta-Schwalbenschwanz (Zerynthia cerisyi cretica). Ein kleiner Schmetterling, der mann nur in den Bergen von Kreta finden kann.
Es gehört zur Gruppe der Schmetterlinge genannt Schwalbenschwänze. Die meisten dieser Arten sind große, bunte Schmetterlinge, aber Kreta Schwalbenschwanz ist einer die kleinste. Seine Flügelspannweite beträgt 4-5 cm. Zum Vergleich: der größte Schwalbenschwänze hat eine Flügelspannweite von bis zu 28 cm. Das Männchen hat eine hellgelbe Farbe mit schwarzen Flecken auf dem Vorderflügel und schwarzen und roten Flecken auf dem Hinterflügel. Das Weibchen ist gelb oder rötlich-gelb mit schwarzen Markierungen auf der Vorder-und Hinterflügel sowie roten und blauen Flecken auf dem Hinterflügel.
Kreta-Schwalbenschwanz lebt von Nektar von verschiedenen Blüten, während die Larven sich von die Pflanze Osterluzei ernähren. Die Osterluzei auf Kreta ist auch endemisch (Aristolochia cretica). Er wächst im Schatten der anderen Vegetation in Gebieten mit lichten Wald oder Strauch bedeckten Hängen. Dort ist es auch, wo Sie Kreta Schwalbenschwanz finden können. Kreta Schwalbenschwanz leben verstreut auf ganz Kreta, kommt aber nicht sehr häufig vor und kann schwierig sein, zu beobachten, weil sein Lebensraum unzugänglich ist.
Nach der Paarung werden die Eier auf einem Osterluzei auf der Unterseite der Blätter aufgenommen. Sie schlüpfen nach 2-3 Wochen, nach dem die Larven sich von der Wirtspflanze ernähren. Die Pflanze ist toxisch und daher wird dir Larve es auch. Dass macht es ungenießbar für Vögel und andere Feinde. Die Larven sind gelb mit schwarzen Streifen und roten Haarbüschel.
Die Larven verpuppen sich nach ein paar Wochen. Das KokonChrysalis sieht aus wie ein trockener Zweig, und sitzt auf einem dünnen Stiel. Hier Puppe überwintert in ca.. 10 Monate. Im Frühling, der Erwachsenen Schmetterling vor. Wenn hängt von der Lufttemperatur, aber in der Regel fliegt der erwachsenen Schmetterling März bis Mai und Juni. Jeder Schmetterling lebt nur ein paar Wochen.