Domenico Theotokopoulos
('El Greco', 1541-1614)

Der Renaissance-Maler

Domenico Theotokopoulos (1541-1614) wurde in Fodele geboren. Ein kleines Dorf an der Küste rund 50 Kilometer östlich von Villa Talea auf dem Weg nach Heraklion. Bekannt wurde er unter dem Namen "El Greco" (Der Grieche), wenn er in Spanien war als Hofmaler für König Philipp II. El Greco studierte die Ikonenmaler der kretischen Schule und wurde für seine großen emotionalen religiösen Leinwände mit länglichen Figuren und einzigartige Farbe, die byzantinische Traditionen mit denen der westlichen Malerei verheiratet bekannt. Im Jahr 1553 war das Byzantinische Reich gefallen und Kreta unter der Herrschaft von Venedig. In Heraklion in diesen Tagen waren viele Künstler gesammelt und El Greco hat am Anfang aus diesen gelernt. Später im Jahre 1567 verließ er Kreta um in Venedig unter Tizian zu studieren. Hier verbrachte er die nächsten drei Jahre, dann ging er nach Rom.

Das Begräbnis des Grafen von Orgaz

In Rom hat er sich mit mehreren Künstlern unter anderem Michelangelo und Raphael verbunden. Später eröffnete er seine eigene Werkstatt in Rom. Im Jahre 1576 verließ er jedoch Italien und ging nach Spanien. Ein Jahr später kam er in Toledo, wo er den Rest seines Lebens verbrachte. Seine emotional aufgeladenen Malstil wurde gut angenommen, und er war Hofmaler von König Philip II ernannt. Viele seiner berühmtesten Gemälde wurden in diesem Zeitraum produziert.

Er war nie mit sein Begleiterin Jeronima de las Cuevas verheiratet, aber im Jahre 1578 gebar sie seinen einzigen Sohn Jorge Manuel, der seinen Partner und Künstlerkollegen wurde. El Greco starb am 7. April 1614.

Spuren von El Greco auf Kreta

Das Begräbnis des Grafen von Orgaz (Detail)

Die einzige Gemälde von El Greco auf Kreta sind in Das Historische Museum von Kreta 7, Lysimachos Kalokairinos in Heraklion ausgestellt. Zwei Gemälde von Domenikos Theotokopoulos sind in der Post-byzantinischen Sammlung angezeigt: 'Die Taufe Christi' (1567) und 'Blick auf dem Berg Sinai und dem Kloster Sankt Katerina'(1570). Das Museum ist geöffnet von Montag bis Samstag von 9.00 Uhr bis 05.00 Uhr, Eröffnung am späten Mittwoch bis 21.00 Uhr.

In Fodele, etwa 1 km vom Ortszentrum entfernt in das Haus, wi man sagt dass es seinem Geburtsort ist. Hier finden Sie das "El Greco Haus und Museum". Es enthält eine kleine Sammlung von Erinnerungsstücken und einige Reproduktionen seiner Arbeiten. Das Museum hat geöffnet von 9.00 bis 17.00 Uhr täglich außer montags während der touristischen Saison.

El Greco, der Film

Der Ritter mit der Hand auf der Brust

Im Jahr 2007 wurde ein Film über El Greco Leben gemacht. Basierend auf einem fiktiven biographischen Roman: "El Greco: O Zografos tou Theou" (El Greco: Der Maler Gottes) von Dimitris Siatopoulos.

Zurück zur berühmte Kretenser.