Musik und Tanz

Liebeslieder und Kriegertanzen

Seit der Antike waren die Kreter für ihre Musik und Tanz berühmt, und auf Kreta gibt es immer noch eine blühende und ungebrochene musikalische Tradition. Die Musik von Kreta ist atonal, (dh nicht in einer bestimmten Taste gespielt) und der Rhythmus ist komplex und etwas fremd zu hören für eine nicht-kretischen Ohr. Der Stil bringt das antike Griechenland im Hinterkopf. Aber die kretische Musik ist durch vielen verschiedenen kulturellen Strömungen beeinflusst die Kreta aus den umliegenden Ländern und Völker aufgenommen hat.

Mann spührt Inspiration aus Nordafrika, dem griechischen Festland und Kleinasien zusammen in der zeitgenössischen kretische Volksmusik vermischt. Man kann auch den Einfluss der alten byzantinischen Musik hören wie zum Beispiel wenn die Melodie manchmahl einer kontinuierlicher Grundtone im gesamten Musikstückhat. Das verleiht der Musik ein wenig geheimnisvollen Ausdruck. Die dominierende Instrument hat eine birnenförmige Geige mit einer gekrümmten Wirbelsäule, eine so genannte "Lyra". Er wird häufig von der kretischen Laute begleitet (Laoúto). Eine Saiteninstrument mit lange Hals, die mann etwa wie eine Gitarre spielt. Die Workshops, die "Lyra" produzieren finden Sie hauptsächlich in Rethymno, wo man sie besichtigen können und sehen, wie sie funktionieren.

Mantinada

Einige sagen, dass 'Mantinada' die Seele der kretischen Musik ist - halb gesprochene, halb gesungene Reimen mit 15 Silben, die oft improvisiert sind. Mantinades verwenden die Kreter zum Beispiel in der "poetischen Duelle". Zwei oder mehr Personen dreht sich um improvisierten Poesie mit witzigen oder ironischen Kommentaren über seinen Gegenpart zu singen oder rezitieren. Die berühmtesten griechischen Literatur von der Renaissance heißt Erotokritos (Ερωτόκριτος). Es ist in der kretischen Dialekt geschrieben mit Reimen, ähnlich wie die traditionellen Mantinades. Es ist eine Geschichte über Liebe, über Freundschaft, Mut und Patriotismus, von Vitsentzos Kornaros (1553-1617) geschrieben. Er war einer der wichtigsten Schriftsteller des kretische und griechische Literatur. Erotokritos ist immer noch eine beliebte klassische Werke und mehrere kretische Musiker haben Musik für teile des Werkes gemacht.

Ritzika Lieder

Ein weiterer Kategorie von Liedern ist die 'Rizitika' Liedern. Es sind Liedern, die oft von nur einem einzigen Instrument begleitet sind. Langsame, tiefe Liedern mit Themen wie Liebe, Verlust oder Befreiung. Einige von ihnen stammt aus der byzantinischen Zeit (um das Jahr 1.000), aber andere sind "Rebel Liedern", die im Zeitraum der Türkenherrschaft und auch später während des Kampfes gegen die deutsche Besatzung während des Zweiten Weltkriegs geschrieben.

Horeftika Lieder

Schließlich gibt es 'Horeftika'. Tanzmusik, da es mehrere verschiedene Genres gibt. Jede mit ihren eigenen Rhythmen und Tänze. Es gibt 'Malavisiotiko' eine schnelle Kette Tanz, 'Siganos', die für Hochzeiten genutzt wird 'Sousto'ein paar Tanz und 'Pentozalis'. Die letzten beiden sind aus dem Bereich von Rethymnon. 'Pentozalis' ist eine spektakuläre Lieblingstanz auf Kreta. Sein Name ist aus den Worten "Pente" (fünf) und "zale" (Schritte) abgeleitet, weil die Tänzer fünf Schritte beim Tanzen zählen.

Es ist ein kräftiges Kriegstanz, aggressiv mit Hochsprung Bewegungen. Einige glauben dass die Pentozalis der Abkömmling eines alten minoischen Tanz ist. Es ist mit dem Tanz der "Kourites" (die Krieger, die Zeus als Kind geschützt) verbunden. Im Bereich der Psiloritis (wo die Kourites nach der Sage lebte) gibt es einer alten kretischen Tanz namens 'Empirrikios', welche Schritte, etwas ähnlich wie der Pentozalis sind.

Wo finden Sie die traditionelle kretische Musik?

Bei 'Gouna Taverna' in Rethymnon, erleben Sie die kretische Musik und Tanz. Ein weiterer berühmter Ort ist "Kafe Kriti" in Chania, wo Einheimische so wie Touristen kommen um die musikalische Tradition Kretas zu erleben. Bei Dorffesten, unabhängig von der Gelegenheit, spielt kretische Musik ein wichtiger Rolle und das ist vielleicht der beste Weg kretischen Musik und Tanz zu erleben. Posters in Tavernen und Kafenions machen in der Regel bekannt, wann und wo die Festlichkeiten stattfinden.

Das Video unten zeigt Beispiele für kretische Musik und Tanz. Das Video ist eine bearbeitete Version des Dokumentarfilms "In mousiki tou kosmou" (Weltmusik). Die Musiker im Video sind: Stelios Petrakis, Vaggelis Vardakis, Antonis Martsakis, Ross Daly, Giorgos Xylouris, Harilaos Papadakis und Dimitris Sgouros.